Albert und Clara Iten-Iten und Vorfahren

  

Als meine Grossmutter 8 1/2 Jahre alt war, genau am Tag ihrer 1. Heiligen Kommunion, musste sie

von ihrer Mutter Clara Iten für immer Abschied nehmen. 10 Jahre später starb auch noch ihr Vater Albert Iten, den sie bis zu seinem Tod gepflegt hatte. Leider sind die Daten auf den nachfolgenden Leidhelgeli fast das einzige, was ich über die beiden weiss. Albert Iten war während des 1. Weltkrieges im Aktivdienst, genauere Angaben dazu fehlen mir jedoch. Er trat zudem 1935 in die Milchgenossenschaft Unterägeri Dorf und Umgebung ein.

 


 

 

Albert Iten, Neugaden (1889-1943) war der Sohn von

Albert Iten, Unterfurren (1860-1952) und Elise Merz.

 

Albert Iten, Unterfurren, war von 1910-1914 Präsident der Korporationsgemeinde.

 

1907 wurde die Milchgenossenschaft des Thales Ägeri gegründet, mit Albert Iten, Unterfurren, Unterägeri als Beisitzer im Vorstand. 

1916 wurde der Vorstand dieser Milchgenossenschaft neu bestellt mit Albert Iten, Unterfurren, Unterägeri als Präsidenten.

1922 wurde er zudem in den Vorstand des Verbandes von Milchproduzenten der Kantone Obwalden, Schwyz, Luzern, Zug und Aargau gewählt. 

1934 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Milchgenossenschaft Unterägeri Dorf und Umgebung.

 

Das Foto links mit der Sense wurde von Franz Klaus, Foto-Grafik, Zürich gemacht.

Weiss jemand etwas über diesen Fotografen? Von wann bis wann existierte das Fotostudio?

 

 


 

 

 

 

 

 

Der Vater von Albert Iten-Merz  (1860-1852) war Jakob

Iten "Polis", der als Senior der Gemeinde starb.

 

 

04.11.1920

In Unterägeri stirbt der Senior der Gemeinde,

Jakob Iten, Unterfurren, 92 Jahre alt, ein

Mann der unverdrossenen, erfolgreichen Arbeit.

Zuger Neujahrsblatt 1924

 

 

Dies ist der einzige 3x-Urgrosselternteil

von dem ich ein Leidhelgeli/Totenzettel

und somit auch ein Foto besitze.

 

Clara Iten, ab Widen (1895-1933) war die Tochter

von Oswald Iten und Kreszentia Rogenmoser.

 

Oswald Iten entstammte der Iten-Linie der "Fazi-

Oslis" auf den Bauernhöfen Widen und Acher.

 

Kreszentia Rogenmoser war von Oberägeri

und ich habe auch ihre Vorfahren erforscht.

 

Ehen: Unterägeri, den 14. Oktober 1893: Landwirt Oswald Iten, im Acher, Unterägeri, und Rogenmoser Creszentia,

Landwirtstochter, auf Gruben, Oberägeri.

 

Zuger Nachrichten, Mittwoch, 8. November 1893

 

Trauungen:

Unterägeri, den 14. Oktober 1893: Landwirt Oswald Iten im Acher von und in Unterägeri und Rogenmoser Kreszentia, Landwirtstochter von und in Oberägeri.

 

Zuger Volksblatt, Dienstag, 7. November 1893, Seite 3