Rudolph Iten

Rudolphs Leben vor 1915 siehe bei John und Elisa Iten 

 

 

Census von 1915 Bronx, New York

(nicht vollständig einsehbar)

 

John Iten, *1855, wohnhaft Bronx, New York

Eliza Iten, *1865, wohnhaft Bronx, New York

Chas Iten, *1899, wohnhaft Bronx, New York

Rudolph Iten, *1887 wohnhaft New York

 

 

World War One Draft Card 1917/1918

 

Rudolph Iten, *08.12.1890 New York

Wohnort: Penfield Reef Light, Fairfield, Connecticut

Arbeitsort: Penfield Reef Light, Fairfield, Connecticut

 

Rudolph Iten war dort Leuchtturmwärter von 1916 - 1926

Seine Assistenten waren Walter Harper und Arthur Bender.

Am 14. Mai 1922 erschien ein Artikel von F. A. Barrow in der

Bridgeport Sunday Post über das Leben im Leuchtturm.

 

http://lighthouse.cc/penfieldreef/history.html

 

http://www.uscg.mil/D1/antlis/files/lights%5Cprl.asp

 

Rudolph Iten wird jedoch auch als Leuchtturmwärter auf der

Bridgeport Harbor Light Station in Connecticut erwähnt,

und zwar sowohl 1915 als auch 1921 und hier um 1920:

http://en.wikipedia.org/wiki/Bridgeport_Harbor_Light

 

http://www.newenglandlighthouses.net/bridgeport-harbor-light-history.html

 

 

Census von 1925 Bronx, New York

(nicht vollständig einsehbar)

 

Rudolph Iten, *1891 wohnhaft Bronx, New York

Louise Iten, *1898 wohnhaft Bronx, New York

Charles Iten, *1899, wohnhaft Bronx, New York

Madeline Iten, *1918 wohnhaft Bronx, New York

 

 

1926 war Rudolph Iten im Leuchtturm auf Great Captain Island in

Greenwich, Connecticut im Einsatz. Das geht aus einem Zeitungsartikel

im Union Sun Journal von Lockport, New York hervor (06.04.1926) und er wird

auch auf der Website http://www.lighthousefriends.com/light.asp?ID=782 erwähnt.

 

In der New York Evening Post vom 31. März 1926 wird ebenfalls erwähnt,

dass Captain (Rudolph) Iten dort drei Männer aus Seenot gerettet hatte:

Lloyd Ryan, von der 305 West 150th Street, Elmer Young von der

2363 Seventh Avenue und John H. Davis von der 144 West 130th Street.

 

Weitere Informationen zur Geschichte des Leuchtturms und der Leuchtturmwärter:

http://en.wikipedia.org/wiki/Great_Captain_Island_Light

http://www.newenglandlighthouses.net/great-captain-island-light-history.html

 

 

1926 - 1929 war Rudolph Iten im Stamford Harbor Lighthouse in Connecticut tätig.

Stamford ist ein Nachbarort von Greenwich und liegt am Long Island Sound. 

http://www.newenglandlighthouses.net/stamford-harbor-light-history.html

 

Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass sein Bruder Edward der Leuchtturmwärter

auf dem Stamford Harbor Lighthouse war. Zuvor soll er auf dem Warwick Lighthouse

in Rhode Island tätig gewesen sein. Seine Tochter Hazel Iten Roina wurde von ihrem

Mann Rocco Roina umgebracht, nachdem sie vor ihm zum Stamford Harbor Lighthouse

geflüchtet war. Zeugen dieses tragischen Ereignisses bei Southfield Point wurden ihre

Geschwister Charles Iten, damals 15 Jahre alt, und Florence Iten, damals 13 Jahre alt.

 

http://www.lighthousefriends.com/light.asp?ID=784

Philadelphia Inquirer, Sunday Morning, January 23, 1927

Yonkers Statesman, Tuesday, January 25, 1927

http://fultonhistory.com/Fulton.html

 

 

http://lighthouse.cc/pointjudith/history.html

 

1929 - 1941 arbeitete Rudolph Iten als Leuchtturmwärter im

Point Judith Lighthouse in Narragansett, Rhode Island. Seine

Assistenten waren Carl S. Chellis (1929-1939) und Octavius

E. Davis (1939-1941). Im September 1938 ereignete sich ein

grosser Hurricane, bei dem Point Judith noch relativ glimpflich

davon kam, obwohl 250 Fuss der Ufermauer zerstört wurden.

 

 

Census 1930, Narragansett, Washington, Rhode Island

 

Rudoloh Sten/Iten, *1891 New York, verheiratet, Eltern *Schweiz

Louise E. Sten/Iten, *1898 New York, verheiratet, Eltern *Germany

Madeline R. Sten/Iten, *1918 Connecticut, single, Eltern *New York 

  

 

Rhode Island State Census 1935 Ocean Road

Narragansett, Washington, Rhode Island

 

Rudolph Iten, *08.12.1890 New York, verheiratet

Louise E. Iten, *16.10.1897 New York, verheiratet

Madeline R. Iten, *15.03.1918 Connecticut, single

 

 

Census 1940, Narragansett, Washington, Rhode Island

 

Rudolph Iten, 49 Jahre alt, *um 1891 New York, Keeper, Lighthouse

Louise E. Iten, 42 Jahre alt, *um 1898 New York, Caretaker, Corrosion Station

Wohnort 1935 und 1940: Point Judith Light Station

Octavius E. Davis, 47 Jahre alt, *1893 Mississippi, Assistant Keeper, Lighthouse

Wohnort 1935: Newport, Newport, Rhode Island

 

 

Obituary Nachruf im Red Bank Register

 

Rudolph diente sowohl im 1. wie auch im 2. Weltkrieg bei der US Coast Guard.

Die letzten 10 Jahre seines Lebens verbrachte er in Navesink, New Jersey.

Er war als Towerman bei der Jersey Central Railroad angestellt und Mitglied

bei der Railroad Brotherhood (Bruderschaft).


Rudolph Iten *1890 ist im Dezember 1950 gestorben und ruht auf dem

Fair View Cemetery in Middletown im Monmouth County, New Jersey.

Die Beerdigung wurde durch Reverend Charles. P. Johnson, Rektor

der All Saints Episcopal Church (Allerheiligen Kirche) abgehalten.

 

Rudolph hinterliess seine Frau Louise Reuter, eine Tochter Madeline, Ehefrau

von Leroy S. Gibson in Navesink, sowie zwei Brüder Charles und Edward,

die damals offenbar beide in Texas wohnten.


Red Bank Register, 28. Dezember 1950


http://en.wikipedia.org/wiki/Central_Railroad_of_New_Jersey


Jersey Central Railroad Historical Society

Central Railroad of New Jersey History http://jcrhs.org/cnj.html

Kontrolltürme der Hauptlinie http://jcrhs.org/cnjtowers.html


Einblick in die Arbeit eines jungen Towerman oder Yard Clerk

http://www.pcrnmra.org/redwood/g_austin.html